Seniorenkreis Friedrichshafen

Es geht wieder los!

Würzburgreise im August

Vom 31. August bis zum 3. September hat der Seniorenkreis bei herrlichem Spätsommerwetter Würzburg und sein Umland besucht. Die Anfahrt war mit einem Zwischenstopp in Iphofen und dem Besuch der mittelalterlichen Stadtanlage und des Knauf-Museums verbunden.  Hier konnte eine Vielzahl antiker Kunstwerke aus den Museen weltweit in der Gestalt originalgetreuer Abgüsse bewundert werden. In Würzburg haben wir die Festung Marienberg, jahrhundertelanger Herrschaftssitz der Fürstbischöfe, das Bürgerspital sowie die Residenz mit der berühmten Treppe von Balthasar Neumann und den Tiepolo-Deckenfresken bewundert. Anschließend besichtigten wir den berühmten Rokoko-Garten in Veitshöchheim und das Hubland am Kürnacher Berg, welches vom Militär- in ein Gartenschaugelände und in eine neue Urbanität konvertiert wurde.                              

 Für die Stadtführungen hatten wir zwei sehr kompetente Führer/innen gewinnen können, die in lebhaften Schilderungen die Geschichte bis in die Neuzeit veranschaulicht haben. Gegründet in 704 a. D. zählt die Stadt mit 40.000 Studenten bei nur 127.000 Einwohnern zu den Ältesten mit der jüngsten Bevölkerung im Freistaat Bayern. Obwohl die Betriebsbesichtigung beim Druckmaschinenherstellung Koenig und Bauer nicht realisiert werden konnte, kamen die 33 Teilnehmer am Freitag Abend nach der erlebnisreichen Woche mit neuen Eindrücken und guter Laune gesund nach Friedrichshafen zurück.

Aufgrund von Covid Einschränkungen muss die geplante Reise zu Liebherr am 13. Oktober storniert werden. Für den Rest des Jahres besteht allerdings noch Hoffnung für den Besuch bei Airbus am 11. November und für unser Jahresabschlusstreffen am 14. Dezember im VfB-Heim in Friedrichshafen. Wir freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme.

Das Programm 2022 ist in Planung. Sehr dankbar sind wir natürlich für neue Ideen zu Exkursionen mit dem Angebot, auch die Organisation zu übernehmen! Wenn wir die Planung und Reisevorbereitung auf möglichst viele Schultern verteilen, macht es jedem der sich einbringt auch mehr Spaß. Weiterhin folgen wir dem Motto unserer Exkursionen: Interessante Orte der Technik, Natur und Kultur zu besuchen, um wertvolle Informationen und Erlebnisse zu sammeln zur Freude und Erbauung der Teilnehmer.

Nächste Veranstaltungen:

Veranstaltungen des Arbeitskreises finden Sie auf der Webseite: http://www.vdi-sen-fn.de/

Achtung: Dies ist eine Seite, die nicht vom VDI Bodensee-BV verantwortet wird