VDIni Club (4 bis 12 Jahre)

Letzte Veranstaltungen:

VDInis zu Besuch beim THW

Am Samstag, den 09.06.2018 traf sich der VDIni-Club auf dem THW Übungsgelände in Friedrichshafen. Ca. 20 Kinder hatten die Möglichkeit, selbst im THW-Einsatzfahrzeug zu sitzen und von unserem Geschäftsstellenleiter Armin Zeising, etwas über den THW und dessen Aufgaben zu erfahren.

Mit großer Begeisterung spielten die Nachwuchstechniker mit den THW-Funkgeräten auf dem Gelände und bliesen Luftballons mit der Hebekissenvorrichtung auf. Nach einem gemeinsamen Mittagessen, das Herr Zeising Senior für die Kinder in der THW-Küche zubereitete, beantworteten die beiden anwesenden THW-Jugendleiter geduldig alle Fragen der Kinder.

„Es ist echt toll, dass wir mit dem VDIni Club immer so coole Sachen machen“, sagte Matthias, der für dieses Event fast eine Stunde Autofahrt in Kauf genommen hatte. „Man muss bereits im Kindesalter an Technik heranführen, bei den Jugendlichen ist es sonst schwierig, das Interesse noch zu wecken“, so seine Mutter.

Robotik

Lego Mindstorms EV3

Friedrichshafen, Januar 2018. 14 Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren trafen sich am Freitag Nachmittag in der Wissenswerkstatt, um sich mit dem Thema Robotik zu beschäftigen.

Nach einer kurzen Einführung zum Einsatz von Robotern in der heutigen Welt, durften die Kinder in Zweiergruppen das Lego Mindstorms Roboter-Fahrzeug nach Anleitung zusammensetzen. Nachdem alle Roboter fertig auf den Tischen standen, erklärte unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Anja Notthoff den Kindern die Grundbegriffe des Programmierens mit der EV3 Lego Software. Schon bald gelang es dann den ersten Kindern ihren Roboter ein Quadrat fahren zu lassen. Wo es noch hakte, half Frau Notthoff geduldig mit. Zuletzt durften die Gruppen eigene Ideen umsetzen, z.B. Geräusche einbauen, rückwärts Bewegungen, etc.

Frau Notthoff gelang es während der 3 abwechslungsreichen Stunden, die Kinder zu begeistern: „Der macht genau, was ich ihm sage, das ist einfach cool“, so Hanna (9 Jahre).

Schatzsuche 2.0 – Geocaching

Schatzsuche - Gibt es das auch in echt?

Aber warum Schatzsuche 2.0? Was braucht man heutzutage, um einen Schatz zu finden? Und was haben Satelliten, GPS und Koordinaten damit zu tun?

Diese und weitere Fragen wurden beim VDIni Event „Geocaching“ in der Wissenswerkstatt in Friedrichshafen beantwortet.

Nach der Vorbereitung während eines interaktiven Theorieteils, ging es gruppenweise nach draußen. Mit Hilfe von GPS Geräten gelang es den Kindern selbständig mehrere „Caches“ am Seeufer zu finden.

VDI macht Kinder verkehrssicher

Kinder werden im Straßenverkehr häufig übersehen. Besonders der tote Winkel bei LKW ist für sie gefährlich. Wie sich Kinder richtig verhalten, lernen sie am 16. September zwischen 10 und 17 Uhr im Verkehrssicherheitstraining, das der VDI-Bezirksverein Bodensee gemeinsam mit AMF Auto-Müller und dem Serviceclub Round Table in Friedrichshafen (Siemensstraße 3) veranstaltet. 

AMF Auto-Müller stellt anlässlich seines jährlichen Sommerfests einen LKW für das Verkehrssicherheitstraining zur Verfügung, Gemeinsam mit den Kindern wird der tote Winkel mit einem Absperrband markiert und die Kinder können selbst die eingeschränkte Sicht eines LKW Fahrers erleben.

„Gerade zu Beginn des neuen Schuljahres ist viel los auf den Straßen und auf dem Weg zur Schule. Uns ist es wichtig, dass die Mädchen und Jungen anschaulich vor Ort für den toten Winkel beim LKW sensibilisiert werden und lernen, wie sie sich sicher im Straßenverkehr bewegen und Unfälle vermeiden können“, erklärt Katja Michel vom VDI-Bezirksverein Bodensee.